Herausforderungen von High Density und durchsatzoptimierten WLAN – Netzwerken und wie Sie diese sicher beherrschen.

Sie erlernen ein vorbildliches Verfahren für High-Density-WLAN-Umgebungen für Standorte mit einer hohen Dichte an Clients wie z.B. in Hörsälen, Konzerthallen, Messen, Hoteltagungsräumen, Kongresszentren, Sportstadien, Krankenhäusern, Büroumgebungen, Banken, Versicherungen und Einkaufszentren sicher zu beherrschen. 

WLAN unterliegt einer dynamischen Entwicklung, getrieben durch eine Vervielfachung der Anzahl der sich im Netz befindlichen Nutzern (Clients), bei gleichzeitig zunehmendem Angebot an Inhalten und damit zunehmendem Bandbreitenbedarf. Die nach herkömmlichen Gesichtspunkten errichtete WLAN-Infrastruktur stößt vermehrt an Ihre Grenzen. Neue Hardware wie Tablets und Notebooks werden in der Zukunft auf die üblichen RJ-45-Buchsen verzichten und somit einen Anschluss per LAN Kabel erschweren oder gar unmöglich machen.  Moderne Unternehmen bauen vermehrt auf mobile Arbeitsumgebungen und geben einem WLAN gegenüber einer LAN/Ethernet Verkabelung Vorrang. Universitäten, Kongresszentren, Messen stehen unter Druck Ihren Kunden ein funktionierendes WLAN mit ausreichender Bandbreite bei gleichzeitig hoher Nutzerdichte zur Verfügung zu stellen.  

Lernen Sie folgende Punkt sicher zu beherrschen! 

  1. Jederzeit eine hohe Zuverlässigkeit von Client-Verbindungen zur Verfügung stellen können
  2. Reserven und Kapazitäten für den schnell zunehmende Datendurchsatz schaffen
  3. Beherrschung einer komplexen Gebäudearchitektur
  4. Konformität zu bestehenden Netzwerkrichtlinien
  5. Vereinfachung bei der Netzwerkverwaltung

Kursinhalt:

  • Vorstellung verschiedener Messtools 
  • Ekahau 8.X, Fluke Aircheck und Metageek inSSIDer
  • Einführung in die WLAN Grundlagen für High-Density-Netzwerke.
  • Erklärung spezieller High-Density
  • Funktionen am Beispiel Cisco WLAN Controller
  • Nutzung von Netzmanagement Tools zur Funküberwachung
  • Nutzung von Spektrum Analyse Tools 

Kursziel:

Ziel des Seminars ist es, die Nutzer in die Lage zu versetzen, die neuen Anforderungen für High Density mit den richtigen Einstellungen und der richtigen Messtechnik umzusetzen. Heute werden mehr und mehr Computer weg vom LAN hin zu WLAN migriert. Deswegen ist die Kenntnis der richtigen Maßnahmen für den Betriebsablauf extrem wichtig. Die Maßnahmen können dabei klar identifiziert und die Ergebnisse mit Messtechnik überprüft werden. Auch die regelmäßige Überwachung des Netzwerks und der Qualitätskriterien mittels Reporting wird behandelt. 

Zielgruppe:

WLAN Planer und WLAN Betriebsingenieure, IT-Administratoren, die vor einem Wechsel hin zu WLAN in den Betrieben stehen. 

Voraussetzungen:

WLAN und Netzwerk Grundkenntnisse, Kenntnisse von Ekahau Site Survey, eigener Laptop

Referent:

Dipl.-Ing.(FH) Wolfram Maag, Ingenieur der Nachrichtentechnik und Inhaber der Maag Consulting. Er war zwölf Jahre, u.a. als Consultant für Mobility, bei Cisco Systems tätig. Das Thema WLAN entwickelte er seit dem Jahr 2000 federführend in Deutschland und später in Europa. Seit einigen Jahren ist er im Projektgeschäft für große Kunden mit High Density Anforderungen konfrontiert.

Zeitrahmen: 

2-tägiges Seminar/Workshop von 9:00-16:00 Uhr 
Mindestteilnehmerzahl 5 

Kosten*:

€ 1.495,00 zzgl. MwSt. pro Teilnehmer inklusive Mittagessen, Seminarunterlagen und Teilnahmezertifikat. 

Gruppenbuchung vor Ort auf Anfrage.

*Preise sind freibleibend und nur für gewerbliche Kunden. Irrtümer vorbehalten.